Forum-Türkei: Esskultur: die Mahlzeiten in der Türkei

Was ist Eure Einschätzung im Bereich "Esskultur: die Mahlzeiten in der Türkei"?

Türkei Forum - So geht’s:

Diskussionen verfolgen oder Vertrauen aufbauenEigene Anfragen in dem Forum stellenIn der Community Mitreisende kennenlernen

Empfohlene Hotels und Jugendherbergen

7.348 Hotels und Apartments bei Citysam in der Übersicht7.541 Rezensionen realer BesucherE-Book-Reiseführer

2 Seiten: 1 2 Letzte Seite
Von: .IsabelleIPK (Gast)21.11.2002, 18:25
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich nehme an einen Projekt teil, an der Uni Eichstaett. Wir vergleichen die islamische und die westliche Welt. Mein Thema ist die Esskultur und vorallem die Mahlzeiten in der Familie. Ich habe wirklich keine Ahnung, wie es ausschaut. Im internet habe ich schon Informationen gefunden aber...
Könnte mir jemand helfen?
Ich möchte gerne wissen:
- wie wichtig sind die Mahlzeiten in der Türkei?
- was wird zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen gegessen, wie lang dauert die Mahlzeiten?

-was ist "meze"?
-Gängemenü? ....
Wenn Sie Anregungen haben, bitte!
Ich brauche Ressourcen!
Von: .claudi (Gast)21.11.2002, 22:34
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hallo isabelle,
meze ist die türkische vorspeise: es gibt ganz unterschiedliche sachen, lauter häppchen könnte man sagen. wenn man nicht aufpasst, ist man von den ganzen häppchen schon satt und wenn dann der hauptgang losgeht, kriegt man keinen happen mehr runter

das essen hat eine ganz wichtige funktion: familie und freunde treffen sich nicht nur zum essen, sondern zur kommunikation. neuigkeiten werden ausgetauscht und alles wird ausdiskutiert.

wünsche dir viel erfolg für dein projekt, klingt wirklich interessant!
gruß, claudi.
Von: .IsabelleIPK (Gast)22.11.2002, 16:02
Beitrag melden
Beitrag zitieren
@ Claudi

Vielen Dank für die Antwort.
Ist es immer noch so bei der jungen Generation, dass die Leute sich vorallem für die Kommunikation treffen?
"Meze": - wie wird es ausgesprochen?
- Ich habe gelesen, dass man "meze" mit alkoolischen Getränken isst. Stimmt es?
Hättest du beispiele für "meze"?

@ Alle: Fan der Tükei, Türken
es würde mich wirklich freuen, Informationen über die türkischen Mahlzeiten zu bekommen, da ich wirklich keine Ahnung habe. Ich komme aus Frankreich und war noch nie (leider, aber im April fahre ich hin) in der Türkei. Ihr seid alle wichtige Ressourcen für mich, ich brauche Sie!
Von: .claudi (Gast)26.11.2002, 10:06
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hallo isabelle und hallo an alle anderen,
also zur vorspeise = meze gehören sachen aus gemüse und hackfleisch wie angebratene auberginenscheiben (ziemlich fettig, aber voll lecker), mit gemüsereis oder hackfleisch gefüllte paprikaschoten, so eine art tsaziki quark, tomaten und gurkensalate mit schafskäse und noch viel viel mehr, z.B. auch essen mit fisch. leider kenn ich die türkischen namen für das essen nicht.

ich muss aber dazu sagen, dass ich die sitten und bräuche der türkei nur aus dem urlaub kenne. ich kann dir daher nur schreiben, was ich gesehen und mitbekommen habe. vielleicht ist das im streng gläubigen hinterland mit den bräuchen (familientreffen zum essen) noch etwas strenger als in den urlaubsorten (das habe ich jedenfalls gehört, dass das so sein soll).

aber auch in den urlaubsorten treffen sich auch die jungen leute viel öfter als hier, um sich zu unterhalten. aber vielleicht sieht das auch nur so aus, weil man in der türkei noch viel öfter als hier auf der straße unterwegs ist (oder eben in restaurants unter freien himmel) und man sieht daher viel mehr leute als hier, wo man bei der kälte lieber zu hause hockt.

vielleicht kennt sich noch jemand etwas besser aus als ich???
Von: .Anna (Gast)04.12.2002, 10:46
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo,

ich bin auch im Projekt von Isabelle und moechte mich auch gerne ueber Essgewohnheiten in der Tuerkei informieren.
Weiss jemand, was die wichtigste Mahlzeit am Tage ist? Ob man vor allem gemeinsam isst, oder jeder, wann er gerade Lust und Zeit hat? Und werden auch Produkte von Firmen aus dem Westen benutzt, wie Cornflakes, CocaCola...?
Waere dankbar fuer jede Antwort
Von: .lutz (Gast)05.12.2002, 23:13
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich denke, hier ist das Klischee etwas zu groß. Ich habe zwei Jahre in der Türkei gelebt. Die beschriebenen Gewohnheiten sind zwar da, jedoch gelten Sie mehr für die ältere Generation, für Großfamilien und fürs Land. Die junge trendige Bevölkerungsschicht hat sich da dem westeuropäischen Gewohnheiten schon ein ganzes Stück angenährt. Natürlich essen die auch gern die türkischen Spezialitäten und machen gern große Familienessen, doch gibt es hier wie in Deutschland auch Coca-Cola und Cornflakes. Das ist von der türkischen Politik auch teilweise so gewollt, weil man sich dem Westen annähren möchte. Die Komplettvermummung von Frauen ist z.B. in öffenlichen Einrichtungen untersagt.

Das ist wie mit dem Glauben. Manche halten sich fest an die Vorschriften des Koran und manche leben Ihren Glauben eher innerlich aus.
Von: .Isabelle (Gast)06.12.2002, 16:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
@ Alle
Hallo, vielen Dank für euere informativen Antworten!
Jetzt weiß ich also mehr über die Mahlzeiten in der Türkei. Aber wie schaut es aus im Ramadan? Wie wird "gefastet"? Darf man den Ramadan als "Fasten"zeit beschreiben? Welche Mahlzeiten sind da wichtig? Wird’s anders gegessen?

@Lutz
Wenn du zwei Jahren in der Türkei gelebt hast, könntest uns deine Erfahrungen mitteilen (über die Esskultur und Ramadan)!
Von: .lutz (Gast)07.12.2002, 14:20
Beitrag melden
Beitrag zitieren
An Ramadan halten sich erstaunlicher weise recht viele Leute. Vermutlich liegt es daran, dass dies für viile eine willkommene Diät ist. Lustig finde ich den ersten Tag nach Ramadan: Dann stürtzen schon früh morgens alle in Cafes zum Brunch bzw. genehmigen sich ein festliches Mittag/Abendessen.

Siehe auch http://www.enfal.de/grund27.htm
Von: .Isabelle (Gast)07.12.2002, 17:39
Beitrag melden
Beitrag zitieren
@ Lutz
Danke!
Und was ist typisch für den Mittags- und Abendessen während des Ramadan?
Von: .Isabelle (Gast)10.12.2002, 16:17
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Wie schaut der "Frühmahl" aus, während des Ramadan? Was wird gegessen?
@ Lutz
Vielen Dank für den Link!

@ Claudi, Lutz
Siehe auch: www.ldl.de, Diskussionsforen, Freie Themen, Esskultur in der Türkei Ich würde mich freuen, ihr als Gast in unserem Forum zu haben!
Von: bilge (Gast)23.04.2003, 17:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
merhaba isabelle (d.h. halllo isabelle)

ich bin eine türkin und mezze wird bei uns als beilage für alkohol genommen mann trink bei uns raki türkisches ouzo ganz gemütlich mal bißchen schafskäse mal mit speziel dafür angerichteten salate usw. werden zwischen jedem schluck raki gegessen. aber man muß nicht immer mezze haben viele essen auch LEBLEBI das sind gerößtete kichererbsen mußt du mal probieren

unsere ess kultur kann ich dir mit einem türkischen sprichwort vielleicht erklären das lautet EINE FRAU OHNE HÜFTE IST WIE EIN ESSEN OHNE TOMATENMARK bei uns wird sehr viel mit tomatenmark olivenöl knoblauch gekocht scharf darf auch nicht fehlen bei unsere familiye heißt es ES MUß 3 MAL BRENNEN

bei uns türken ist zum frühstück oliven schwarze und grüne schafskäse salat das aus gurken tomaten und salatblätter welches mit olivenöl zitrone und salz angemacht wird unser berrühmter cay ( tee) sucuk (knoblauchwurst) helva marmalade und vieles mehr auf dem tisch

mittag wird meißtens warm gegessen erst eine suppe z.b. yogurtsuppe danach pilav (reis) daneben z.b. IMAM BAYILDI (wort wörtlich übersetzt den imam hat es umgehauen) das ist aubercine gefüllt mit hackfleisch im ofen gebacken als nachtisch z.b sütlac (milchreiz) das ist ein typisches mittagessen

abendessen es ist unterschiedlich mal vesper mal was warmes

hier noch ein rezept:
2-3 aubergine, 5-6 spitzpabrika, 500g türkischer yogurt, 1-2 koblauch zehe

aubergine und spitzpabrika grillen haut abziehen ganz klein schneiden. knoblauch zerdrücken mit yogurt vermissen. ausgekühlte aubergine-paprika gemisch mit koblaúch-yogurt verrühren bißchen mit salz würzen DAS WARS

ICH WÜNSCHE GUTEN APPETIT

ich hoffe das ich dir weiter geholfen habe viel erfolg güle güle bilge
Von: Isabelle (Gast)30.04.2003, 12:46
Beitrag melden
Beitrag zitieren
@ Bilge

vielen Dank für deine hoch interessanten Informationen! Deine Rezepte mit Auberginen werde ich so bald wie möglich ausprobieren. Ich war vor einer Woche in Istanbul: die Auberginen haben mir sehr gut geschmeckt!

Da du eine Spezialistin für die türkische Gastronomie bist, hätte ich noch ein paar Fragen an dich und zwar über die Mahlzeiten und Bräuche während des Ramadan. Gibt es typische Speisen während des Ramadan? Wie schaut da ein Abendessen aus? Du kannst mich auch persönnlich beantworten. ich meine per mail an isalb@web.de, und wenn du Interesse an unser Kurs hast:
www.projektkompetenz.de (Projekt an der Uni Eichstätt)

http://home.arcor.de/isalebourhis (Mein Projekt, noch nicht fertig)

Vielen Dank, (tesekül ederim, oder?)

und "Güle Güle"
Von: bilge (Gast)02.05.2003, 13:16
Beitrag melden
Beitrag zitieren
merhaba isabel

nasilsin d.h. wie geht es dir ich hoffe ich konnte dir weiter helfen nun zu deinen fragen : kennst du die wahre bedeutung von ramazan ? der ramazan hat 2 ziele zum ersten will allah (gott) unsere geduld testen ob wir im stande sind ein tag ohne zu essen ohne zu trinken auskommen können und zum einen bewirkt es das wir unseren körper "reinigen" . der ramadan wird auch der sultan unter den 11 monaten genannt weil es ein brauch ist das man an diesen tagen die bekannten einläd und der tisch sehr reich gedeckt ist darum auch der name sultan monat
was ißt man während dem ramazan nun da ist mann eigentlich nicht so fettig und versucht wenig wie möglich zu essen da es viele speisen sind z.b. wenn ich im ramazan meine bekannten einlade gibt es erst einen teller suppe danach pilav (reis) mit köfte (frigadellen) danach vielleicht gefüllte überbackene kartoffeln nudeln usw. danach eine süßspeise nach dem essen setzt man sich gemütlich mit einer tasse cay (tee) dazu werden knabberzeug und obst gereicht. ich denke wenn man fastet hat man gelüste die einem dazu treiben die speisen zu machen.
wenn man den ganzen tag nicht einmal einen krümmel und einen tropfen wasser zu sich nimmt hat man schon solche wahnvorstellungen
der allah hat uns menschen befohlen 3 monate zu fasten unser profet mohammed hat gemeint das die menschen die harte gedulds probe nicht überstehen können und der allah hat dann die probe auf 1 monat herunter gesetzt er wollte uns testen ob wir auch wenn wir für ihn hungern ob wir dann an ihn glauben und den handtuch schmeisen.
es ist hoch angesehen wenn in dieser zeit die arman und die weisen eingeladen werden es ist eine gute tat diese leute einen monat lang wenigstens glücklich zu machen in dem man die arman und weisen ihren hunger stillt.
ich hoffe das ich dir weiter helfen konnte bis dann

güle güle bilge
Von: Isabelle (Gast)05.05.2003, 14:45
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Bilge,

vielen vielen Dank für deinen informationsreichen Beitrag!!! Nasilsin? Mir geht es sehr gut!
Gibt es auch besondere spirituelle Aktivitäten während des Ramadan?
Wenn du den Sinn des Ramadan in 3 Wörtern zusammenfassen solltest, welche Begriffe würden für dich sehr wichtig sein?

Güle Güle!
Von: isabelle (Gast)22.05.2003, 11:15
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Bilge!

Könntest du mir noch helfen und was über den Ramadan erzählen??
Von: Isabelle (Gast)21.07.2003, 19:21
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hier die Adresse meiner Homepage über "Die Mahlzeiten und die Bräuche während des Ramadan":
http://home.arcor.de/isalebourhis

Im Gästebuch oder per Mail (Impressum) würde ich mich über Rückmeldung und Kritik freuen!
Von: aleyna (Gast)28.10.2003, 19:46
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Isabelle,

hoffe dein projekt geht voran, hier ein tipp von mir,
über www.google.de findest du alles was du suchst einfach ramadan eingeben und es entstehen viele seiten zum nachschlagen.
natürlich kannst du auch nach islam gucken, dadrunter fällt der fastenmonat auch.

viel erfolg und kendine iyi bak (pass auf dich auf)
Von: Tine (Gast)18.11.2003, 13:15
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo ihr!
Hoffe ihr könnt auch mir helfen! Ich möchte etwas über die Esskultur in China wissen! Essen sie wirklich 2-3 mal täglich Reis und zwar oftmals ohne Beilagen?
Ich meine damit eine Durchschnittsfamilie, klar nicht die Reichen!
Wäre echt dankbar, wenn mir jemand helfen könnte!
Von: Isabelle (Gast)29.11.2003, 09:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich kann dir leider nicht helfen! Ich kenne aber Studenten aus China, ich frage ihnen mal!
Von: Hans (Gast)02.07.2004, 11:55
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bäääh - türkisches essen. Pfundweise Zuckerpampe, es trieft alles. Sogar die Steaks werden mit Zucker anstatt Salz gewürzt. Wie kann man nur so etwas essen.
Von: Sebbl (Gast)02.07.2004, 12:57
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich habe auch schon gehört, dass das türkische essen nicht so toll sein soll. Aber geschmäcker sind verschieden.
Von: hase (Gast)09.07.2004, 22:24
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo,
ich brauch dringend Information ob man in der Türkei auch mit Kuhmilch kocht.......Meine 2 Kids fliegem Montag nach Belek und haben eine Kuhmilcheiweißallergie !wenn es jedoch so ist, daß Ziegen oder schafsmilch verwendet wird, wäre ich beruhigter. Aus was besteht der Jogurt /Zaziki/ Eis/ Kuchen ??????????
Brauche dringend eure Hilfe, danke !!!!!
Von: Boxerin (Gast)18.07.2004, 18:30
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Das Essen in der Türkei schmeckt mir vorzüglich! Ich kenne einige Frauen die kochen wie eine Göttin. Die Nachspeisen sind evtl. etwas gewöhnungsbedürftig, weil sehr süß, aber wie es immer ist, es ist alles geschmacksache!
Zur Milch; es wird natürlich viel Kuhmilch verwendet, wegen der Touris.
Von: gola (Gast)20.07.2004, 21:51
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Zitat:
Hans postete
Bäääh - türkisches essen. Pfundweise Zuckerpampe, es trieft ... [Zitat gekürzt]
Von: Djinn (Gast)11.09.2004, 20:35
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallihallo,
apropos türkisches Essen - hat jemand irgendwo im Netz Rezepte gefunden? Suche türkische Rezepte für meinen Hauswirtschaftsunterricht.
Gerne ein Frühstücksrezept!
Schöne Grüße,
Djinn

P.S.: Habe mal in einer türk. Familie Nachhilfe gegeben. War klasse - ich liebe dieses süße Zeugs
2 Seiten: 1 2 Letzte Seite

Log-In im Türkei-Forum

Log-In für sämtliche Funktionen im Türkei Board.
Neu registrieren in der Türkei Community.
Passwort vergessen.



Wichtige Forum-Funktionen

Verwende jetzt diese Funktionen:

Forum-Suche

Suche im Türkei Forum und weiteren Foren nach den gesuchten Schlagworten:



Moderator für das Türkei Forum

Bisheriger Moderator in diesem Türkei- Forum. Jetzt zum Moderator im Türkei Forum und einer Stadt anmelden.

London-Fan seit Anfang der 70er.

Andere eingeloggte Nutzer im Forum...

Dies sind andere Foren-Mitglieder der Community von Citysam

Ani (78)
shanna (34)
dale don dale (41)
Lara (41)
Sonne (44)
Jessica (38)
Friedrich (253)
ILIN-1 (23)
Dany (36)
LiLeKi (18)

Andere Themen in der Community

Ähnliche Foren sowie Boards

Die hier zu sehenden Foren beschäftigen sich mit ähnlichen Zielen wie dieses Türkei-Board

Unterkünfte suchen

Reservieren Sie Ihr gutes Angebot jetzt auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Kostenfrei zu jeder Reservierung bekommen Sie über Citysam einen E-Book Reiseführer!

Landkarten der Türkei

Besuchen Sie Türkei und die Umgebung über die virtuellen Türkei Stadtpläne. Direkt per Luftaufnahme sieht man Sehenswürdigkeiten und reservierbare Hotelangebote.


Türkei: Forum Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.