Hattuşa, Türkei

Beschreibungen und Bilder von Hattuşa in der Türkei

357

Hattuşa, Bogazkale

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Hattuşa, den Stadtplan-Hattuşa und Hotels nähe Hattuşa.

 Foto Sehenswürdigkeit

Die Ruinen von Hattuşa stammen aus mehreren Jahrtausenden

Wenn man längere Zeit in Ankara 225 verweilt, sind Tagesausflüge eine willkommene Abwechslung. Zum Beispiel kann man einen Abstecher nach Hattuşa (Hattuscha) unternehmen, denn hier befindet sich ein wunderbares Zeugnis der menschlichen Besiedlungsgeschichte. Die Ruinen mit sehenswerten Hinterlassenschaften aus mehreren Jahrtausenden Siedlungsgeschichte wurden im Jahr 1834 von Charles Texier entdeckt. Seine Annahme, die medische Stadt Pteria gefunden zu haben, sollte sich schnell als falsch erweisen. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurden zahlreiche Expeditionen nach Hattuşa unternommen, um den geschichtlichen Hintergrund der Stadt aufzuklären. Zu Anfang des 20. Jahrhunderts begann auch das Deutsche Archäologische Institut mit seinen Arbeiten und die Archäologen Hugo Winckler und Theodor Makridi Bey schafften es endgültig, die Wurzel der Siedlung aufzuklären. Im Jahr 1915 gelang es sogar, die hethitischen Schriften zu entschlüsseln und die Entstehung von Hattuşa damit zeitlich einzuordnen.

 Fotografie Attraktion

Hattuşa wurde anno 1834 entdeckt

Hattuşa Fotografie Attraktion  Hattuşa wurde 6000 v. Chr. besiedelt

Hattuşa wurde 6000 v. Chr. besiedelt

 Bildansicht Reiseführer

Sonnenuntergang über der Stadt Bogazkale

Die Ursprünge der Gegend um Hattuşa sind schon 6000 v. Chr. zu finden. Die damals hier vorherrschenden klimatischen Bedingungen waren wesentlich besser als in der heutigen Zeit, so waren die Temperaturunterschiede zwischen den Winter- und den Sommermonaten nicht sehr stark. Insgesamt war das Klima viel milder.
Dadurch waren ideale Bedingungen für die Viehzucht und den Ackerbau gegeben, auch der Wildbestand war damals größer. Im 3. Jahrtausend gab es schon mehrere nah beieinander liegende Ansiedlungen, die sehr intensiven Kontakt untereinander pflegten. In der Umgebung von Hattuşa wurden hattische Fürstengräber gefunden, die unter anderem Waffen und Schmuck enthielten. Durch den Kontakt mit den Assyrern, die im Nordirak zu Hause waren, entstand nicht nur ein reger Handel sondern auch die Schrift. Damals wurde Forderungen und Abkommen auf feuchten Tontafeln eingeritzt und in diesem Zusammenhang tauchte erstmals der Name Hattuşa auf. Durch kriegerische Auseinandersetzungen zwischen den in Hattuşa beheimateten Hattiern und den Hethitern wurde die Stadt später zum größten Teil zerstört. Nachdem sich die Hethiter in Anatolien etabliert hatten, wurde Hattuşa im Jahr 1400 v. Chr. zur Residenz des Königs erhoben. Das Reich wuchs in den folgenden Jahren dank vieler Eroberungszüge erheblich; die Grenze schloss unmittelbar an das Ägyptische Reich an und so waren Konflikte der beiden Großreiche nur eine Frage der Zeit. Es kam zu der berühmten Schlacht bei Kadesch, aus der kein eindeutiger Sieger hervorging. Deshalb entschlossen sich die Kriegsgegner, ein Friedensabkommen zu schließen, was sie auf einer Tontafel schriftlich festhielten. Diese Tafel, die als eines der frühesten Friedensabkommen der Menschheit gilt, sollte die Jahrtausende überstehen und kann heute im UNO Gebäude in New York bewundert werden.

 Ansicht Reiseführer

Hier wurde das erste Friedensabkommen der Welt unterzeichnet

 Fotografie Reiseführer

In Hattuşa fand man 25.000 Tontafeln

Hattuşa Impressionen von Citysam  In Bogazkale gibt es Restaurants und Cafés

In Bogazkale gibt es Restaurants und Cafés

Um sich die Ausmaße von Hattuşa besser vor Augen führen zu können, muss man sich eine Fläche von 1,8 x 2,4 Kilometern vorstellen. Zur damaligen Zeit waren das gigantische Verhältnisse, die nur von wenigen Städten übertroffen wurden. Die Blütezeit der Stadt hielt nicht lange an, denn Thronstreitigkeiten zehrten an den Kräften im Inneren, und von Außen bedrohten die starken Seevölker die Existenz des Großstaates. Um 1200 v. Chr. floh die Bevölkerung von Hattuşa schließlich. Sie hinterließen über 25.000 Tontafeln und schwer zu transportierende Gegenstände, die den Hauptteil der Ausgrabungsfunde in Hattuşa darstellen. Zwar wurde die Gegend in den folgenden Jahren durch mehrere Völker weiterhin besiedelt, aber der Status einer großen Metropole blieb Hattuşa verwehrt.

In der Umgebung der Ausgrabungsstätte gibt es Hotels, Restaurants und Cafes, die nach einer Besichtigung zu einer erholsamen Pause und einer kleinen Stärkung einladen.

 Bild von Citysam  der Türkei

Relikt in der antiken Stadt

Hattuşa Bildansicht von Citysam

Verzierte Fassade

 Foto von Citysam  Türkei

Die Ruinenstadt Hattuşa

 Foto Attraktion

Aufwändiges Kunstwerk

Übersicht der Bewertungen Hattuşa

Durch die vorliegenden Bewertungen zu dieser Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2903 Bewertungen zu Hattuşa:
73%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Bogazkale
Bus: Bogazkale

  • Istanbul fasziniert seine Besucher mit einer interessanten Mischung aus ori...
  • Obwohl Ankara für lange Zeit eine eher unbedeutende Stadt in der Türkei wa...
  • Wo sich heute der Ort Pamukkale befindet, erstreckten sich einst die Ausläu...
  • Side zählt mit seinen breiten, feinkörnigen Sandstränden und den zahlreiche...

Hattuşa-Stadtplan

Stadtplan Hattuşa

Momentan beliebte Türkei Hotels

401 7th Avenue, NY 10001 New York
EZ ab 15 €, DZ ab 15 €
30 Leinster Gardens, Bayswater, W2 3AN London
EZ ab 40 €, DZ ab 40 €
Abraj Al Bait - Near King Abdul Aziz Gate, 21955 Mekka
Al. Jerozolimskie 65/79, 00-697 Warschau
EZ ab 67 €, DZ ab 84 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Türkei

Hotels reservieren

Reservieren Sie Ihr passendes Hotelangebot in der Türkei jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenlos bei der Reservierung bekommt man über Citysam unseren Download Reiseführer!

Landkarten der Türkei

Überschauen Sie Türkei oder die Region über unsere übersichtlichen Straßenkarten. Direkt per Karte sehen beliebte Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotels.

Attraktionen

Infos und Bilder zu Bodrum, Istanbul, Alanya, Troja und viele weitere Attraktionen erhalten Sie mit Hilfe unseres Reiseführers dazu.

Hotels bei Citysam

Beliebte Türkei Hotels jetzt finden und reservieren

Die folgenden Unterkünfte findet man bei Hattuşa und anderen Attraktionen wie Ankara, Atatürk Mausoleum Ankara, Istanbul. Darüber hinaus gibt es Hotelplattform etwa 7.348 weitere Unterkünfte der Türkei. Jede Reservierung inkl. kostenfreien PDF-Reiseführer zur individuellen Nutzung.

Hotel Baykal

Carsi Mh.Cumhuriyet Meydani No:22 Bogazkale/Corum 570m bis Hattuşa

Hotel Aşıkoğlu

Çarşı Mahallesi Hitit Cad. No:25/A 860m bis Hattuşa

Hittite Houses

Carsi Mah. Hitit Cad. No:1 960m bis Hattuşa

Başkent Demiralan Hotel

Hattusas Mah. Yazılıkaya Yolu üzeri No:45 Boğazkale 1km bis Hattuşa

Kale Hotel

Yazılıkaya yolu üzeri no: 47 Boğazkale 1,2km bis Hattuşa

Suche nach weiteren Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Hattuşa in der Türkei Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.